Akiba Rubinstein

Akiba Kiwelowicz Rubinstein, eigene Schreibweise des Vornamens Akiwa, war ein polnischer Schachmeister. Er gehörte in den 1910er und 1920er Jahren zu den weltweit stärksten Spielern und war ein Anwärter auf den Weltmeistertitel, den zwischen 1894 und 1921 der Deutsche Emanuel Lasker innehatte. Rubinstein galt als Endspiel-Spezialist und ist Namensgeber mehrerer Eröffnungsvarianten des Schachspiels.

Dieser Text und das kleine Bild sind von Wikipedia, dort finden sich weitere Informationen über den Spieler.
Du kannst Puzzles aus den Partien dieses Spielers lösen.
Unten sind diese Puzzles aufgelistet, mit den schwierigsten zuerst.

Weiter lesen Spielen

Akiba Rubinstein

Puzzles

Max Euwe - Akiba Rubinstein
The Hague
1921
Akiba Rubinstein - Rudolf Spielmann
San Sebastian
1912
Richard Reti - Akiba Rubinstein
Marienbad
1925
Paul F Johner - Akiba Rubinstein
Berlin
1926
Akiba Rubinstein - Vladimir Vukovic
Vienna
1922
Georg Salwe - Akiba Rubinstein
Bad Pistyan
1912
Esteban Canal - Akiba Rubinstein
Karlsbad
1929
Akiba Rubinstein - Ernst Gruenfeld
Moscow
1925
Akiba Rubinstein - Greinetz
Rubinstein sim, Tel Aviv
1931.05.06
Akiba Rubinstein - Carl Oscar Ahues
Liege
1930
Akiba Rubinstein - Paul Saladin Leonhardt
Prague
1908
Akiba Rubinstein - Ossip Bernstein
San Sebastian
1911
Akiba Rubinstein - George Alan Thomas
Marienbad
1925
Efim Bogoljubov - Akiba Rubinstein
San Remo
1930
Rudolf Spielmann - Akiba Rubinstein
Gothenburg
1920
Efim Bogoljubov - Akiba Rubinstein
San Remo
1930
Akiba Rubinstein - Abram Rabinovich
Karlsbad
1911
Esteban Canal - Akiba Rubinstein
Karlsbad
1929